"In der Mitte meines Lebens"

Ora-et-labora-Tage für spirituell interessierte Frauen

6.-9. April 2017 im Kloster Helfta

Wenn wir das Thema "Mitte meines Lebens" ganzheitlich betrachten, stellt sich uns oft die Frage: Wo stehe ich - spirituell, körperlich und gesellschaftlich? Wo ist meine Mitte?

Während der Ora-et-labora-Tage im Kloster Helfta wollen wir betend und arbeitend, meditierend und singend die Mitte unseres Lebens aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. In den Gebetszeiten werden Themen aufgegriffen, die sich uns mitten im Leben stellen, z. B. Veränderungen wagen, Eigenes suchen oder Lebenslust entdecken.

Und dabei suchen wir auch die Parallelen zur Mitte des Labyrinthes, in dem wir zwei Mal am Tag arbeiten werden.

© KFD Diözesanverband Osnabrück 2017 Erstellt mit dem KFD-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND